Abt. LOGO


Terminvorschau

28.07.2022
Training


Oktober 2022
Einsteigerkurse


weitere Infos
in der
VORSCHAU


Oktober 2022
Einsteigerkurse
Fit bleiben, fit werden und dazu noch Selbstvertrauen
durch Selbstverteidigung aufbauen - dann sind Sie bei
uns richtig!
Testen Sie das Karate-Training bei uns in der SGM.

Für alle Kurse ist ein normaler Trainingsanzug ausreichend.

Um auf die Anmeldeliste für den Bambini-Kurs (Kinder unter 6 Jahre) zu kommen, bitte eine E-Mail an uns schicken.

Weitere Informationen in den jeweiligen Flyern


Flyer Kinder 6-9 Jahre, Flyer Kinder Mauern, Flyer Erwachsene in der VORSCHAU verfügbar!
termine/2022/Vorschau_Einsteiger.png
28.07.2022
Training
=> Wegen Hallenreinigung findet am Donnerstag, den 28.07.2022 kein Training mehr in Mauern statt.
=> Am Freitag findet in der Albinhalle und in der SGM Halle noch wie gewohnt das letzte Kindertraining statt.
=> Auch das Kumite Training am Donnerstag findet wie normal statt.
=> Erste Trainingseinheit für Kinder startet dann wieder direkt nach den Ferien ab Dienstag, den 13.Sep. 2022.

Selbstverständlich können in den großen Ferien die Erwachsenen und Jugendlichen wie immer durchgehend montags und mittwochs um 19 Uhr in der SGM-Halle trainieren.

Die Trainer der Abteilung Karate wünschen allen erholsame Sommerferien und ein Wiedersehen im September mit viel neuer Kraft und hoffentlich bei bester Gesundheit.
termine/2022/vorschau_training.jpg

Mitglied im Deutschen Karate Verband e.V.

Zertifiziertes Mitglied im Bayerischen Karate Bund e.V.

Bild Zertifikat

Bild Urkunde





Erfolgreiche Gürtelprüfung vor den Weihnachtsferien


Julian Biermanski, Stefan Pöringer und Verena Raitmeir der Abteilung Karate der SG Moosburg hatten sich gründlich auf die Gürtelprüfung zum 6. Kyu (Grüngurt) vorbereitet.
Bei der Prüfung zum Grüngurt müssen nun die in den vergangenen Jahren erlernten Grundtechniken in Kombinationen gezeigt werden. Besonderer Wert wird dabei auf Bewegungsrhythmus, bewussten Hüfteinsatz, Standfestigkeit, Atemtechnik und Kime gelegt. Als Kime bezeichnet man im Karate die Energie, die in dem Moment größter Anspannung während eines Stoßes, Schlages oder Trittes übertragen wird.

Auch Kumite findet nun einen Schwerpunkt in der Prüfung. Die Prüflinge müssen ihre erworbenen technischen Fertigkeiten durch Bewegungsvielfalt mit Kampfgeist und gleichzeitiger Kontrolle ausdrücken.

Zum Abschluss der Prüfung wurde die Kata (Formenlauf) Heian Sandan gezeigt. Bei den Sportlern wird dabei besonders auf den Rhythmus der Vorführung sowie auf das Verständnis der Bunkai (Anwendung der Kata) gelegt.

Während Stefan Pöringer und Verena Raitmeir ihr Können am 4. Advent dem Prüfer Franz Ippisch zeigten, stellte sich Julian Biermanski am vergangenen Dienstag den Herausforderungen bei dem Prüfer Ulrich Raitmeir. Das stete Training der letzten Wochen hat sich gelohnt: alle drei Karateka haben die Prüfung bestanden.

Wir gratulieren unseren neuen Grüngurten zur bestandenen Prüfung!


HCKL03821.jpg