Abt. LOGO

VORSCHAU





Zertifiziertes
Mitglied im Bayerischen Karate Bund e.V.

Bild Zertifikat

Mitglied im Deutschen Karate Verband e.V.

Bild Urkunde





Wir haben neue Orange- und Grüngurte


Pünktlich zum 1. Advent stellten sich fünf junge Karatesportler der SG Moosburg ihrer Gürtelprüfung. Geprüft wurde nach Wochen des intensiven Trainings zum 7. (Orangegurt) und 6. Kyu (Grüngurt).

Katharina Hell absolvierte die Orangegurtprüfung. Neben dem Kihon (Grundschultechniken), bestehend aus verschiedenen Fausttechniken und Abwehr sowie zwei unterschiedlichen Fußtritttechniken (Mae Geri und Mawashi Geri), muss ein Anwärter zum 7. Kyu bereits Verständnis für die Hintergründe der Kata (Formlauf) Heian Nidan unter Beweis stellen. In einer Kata werden vielfältige Anwendungsmöglichkeiten zur Verteidigung aufgezeigt, die in einem genau festgelegten Ablauf von Techniken eingeübt werden. Im Shotokan Karate gibt es insgesamt 27 solcher Katas. Die Heian Nidan beinhaltet 26 Techniken in Folge.
Benjamin Funk, Elza Jakubi und Fiona Hornung bewiesen ihr Können in der Heian Sandan Kata. Dazu gehörten im Kihon weitere Techniken, wie beispielsweise der Fußtritt Yoku Geri, welcher in zwei unterschiedlichen Ausführungen seitlich geschlagen werden kann. Zudem werden verschieden Stellungen des Standes sowie Abwehr- und Angriffstechniken im Ippon Kumite (einem Angriff folgt eine freie Abwehr) demonstriert.

Dorian Ivad stellte seine Fähigkeiten in einer Feststellungsprüfung unter Beweis. Er wechselte zu der Abteilung Karate der SG Moosburg und demonstrierte souverän sein Können vor dem Prüfer Stefan Praha.

Das intensive Training hat sich gelohnt: alle Sportler haben ihre Prüfung erfolgreich absolviert.

Wir gratulieren herzlich!

VIHO9965.jpg