Abt. LOGO


Terminvorschau

28.07.2022
Training


Oktober 2022
Einsteigerkurse


weitere Infos
in der
VORSCHAU


Oktober 2022
Einsteigerkurse
Fit bleiben, fit werden und dazu noch Selbstvertrauen
durch Selbstverteidigung aufbauen - dann sind Sie bei
uns richtig!
Testen Sie das Karate-Training bei uns in der SGM.

Für alle Kurse ist ein normaler Trainingsanzug ausreichend.

Um auf die Anmeldeliste für den Bambini-Kurs (Kinder unter 6 Jahre) zu kommen, bitte eine E-Mail an uns schicken.

Weitere Informationen in den jeweiligen Flyern


Flyer Kinder 6-9 Jahre, Flyer Kinder Mauern, Flyer Erwachsene in der VORSCHAU verfügbar!
termine/2022/Vorschau_Einsteiger.png
28.07.2022
Training
=> Wegen Hallenreinigung findet am Donnerstag, den 28.07.2022 kein Training mehr in Mauern statt.
=> Am Freitag findet in der Albinhalle und in der SGM Halle noch wie gewohnt das letzte Kindertraining statt.
=> Auch das Kumite Training am Donnerstag findet wie normal statt.
=> Erste Trainingseinheit für Kinder startet dann wieder direkt nach den Ferien ab Dienstag, den 13.Sep. 2022.

Selbstverständlich können in den großen Ferien die Erwachsenen und Jugendlichen wie immer durchgehend montags und mittwochs um 19 Uhr in der SGM-Halle trainieren.

Die Trainer der Abteilung Karate wünschen allen erholsame Sommerferien und ein Wiedersehen im September mit viel neuer Kraft und hoffentlich bei bester Gesundheit.
termine/2022/vorschau_training.jpg

Mitglied im Deutschen Karate Verband e.V.

Zertifiziertes Mitglied im Bayerischen Karate Bund e.V.

Bild Zertifikat

Bild Urkunde





Moosburger erfolgreich bei der Oberbayerischen Karatemeisterschaft 2022


Letztes Wochenende starteten 15 Athleten der SG Moosburg bei der Oberbayerischen Karatemeisterschaft (Obb) in Garching an der Alz. Mit insgesamt 38 Starts erkämpften die Moosburger insgesamt zwei Goldmedaillen, sechsmal Silber und 14-mal Bronze.
Dabei waren an beiden Wettkampftagen die Disziplinen Kata und Kumite, beziehungsweise Kumite am Ball, mit jeweils 19 Starts alle Altersgruppen von den Kindern über Jugendliche und Leistungsklasse bis hin zu den Erwachsenen vertreten.

Bei der Disziplin Kata kommt es auf Perfektion und Kraft an. Eine Kata ist ein festgelegter Ablauf von Techniken inklusiven Richtungswechseln. Sie symbolisiert den Kampf gegen imaginäre Gegner. Dabei wird besonders auf Korrektheit in der Ausführung, Kraft in der Technik (Kime), Atmung sowie den Wechsel in Bezug auf Geschwindigkeit und Dynamik geachtet.

Bei Kumite wird versucht, als erster von zwei Kontrahenten eine saubere Technik am Gegner zu platzieren. Hierbei spielen neben Genauigkeit vor allem Schnelligkeit und Kondition eine Rolle. Kinder und Schüler kämpfen allerdings noch nicht gegen andere Gegner. Sie zeigen bei Kumite am Ball ihre Geschicklichkeit und ihre Bandbreite an Techniken. Dabei sind zwei Schaumstoffbälle an einer Plastikstange befestigt, einer auf Kopfhöhe und einer auf Bauchhöhe. Die Athleten versuchen nun, ihre Techniken so genau und perfekt wie möglich an den Schaumstoffbällen zu platzieren, ohne diese jedoch zu berühren.

Für einige Moosburger Teilnehmer war die Obb der erste Wettkampf vor Ort. Es braucht schon eine Menge Mut, auf der Tatami (Wettkampfmatte) vor vielen Zuschauern sein Können zu zeigen. Stefan Pöringer und Julian Biermanski fassten diesen und haben sich sehr gut geschlagen.
Ein bisschen Glück gehört allerdings auch immer dazu. Jakob Kraus schied gleich zweimal durch Kampfrichterentscheid knapp raus. Er möchte jedoch zukünftig noch intensiver trainieren, um bei den nächsten Wettbewerben sicherer sein Können zu präsentieren zu können.

Julian Biermanski unterlag in Kata nur knapp durch die Wertungen im Stechen, konnte jedoch in Kumite und Mannschaft-Kumite punkten.

Auch Emilia Klupsch hatte in ihrer leistungsstärksten Disziplin Kata kein Glück. In einem Pool von 18 Teilnehmern unterlag Emilia letztlich mit 0,2 Punkten, so dass sie hier ihre Stärken nicht voll ausspielen konnte und erreichte Platz fünf. Allerdings punktete sie in Kumite am Ball gemeinsam mit Vereinskameradin Verena Raitmeir. Die Athletinnen holten Gold und Silber in dieser Disziplin.

Besonders erfolgreich bei diesem Wettbewerb war Nico Pasquino. Er hat seine Leistung souverän von Runde zu Runde gesteigert und sein Können gezeigt. Nico hat bei der SG Moosburg bereits das Bambini-Training und den Aufbaukurs absolviert und hat nun bei der Obb drei Platzierungen erhalten.

Alle Teilnehmer gehen motiviert in ihr Training zurück und freuen sich auf die kommenden Wettbewerbe.


Wir gratulieren allen ganz herzlich!

DNVX6434.jpgGYRS0502_1.jpgIMG_9817_1.jpgIMG_9853_1.jpgIMG_9891_1.jpgIMG_E9764.jpgJORH1643.jpgQYVQ7491.jpgSFEH0523.jpgYFMO0936.jpg